angebote

 

Transpersonales Atmen eignet sich sehr gut, um an blockierte Gefühle heranzukommen und diese wieder in sinnvolle Erfahrungen umzuwandeln. Auf diese Weise können sie verarbeitet und integriert werden. Zusätzlich fördert es durch Trancezustände spirituelle Entwicklung. In Kombination mit transpersonalem Atmen eignen sich Neurofeedback oder Shiatsu sehr gut zur Beruhigung chronischer Stressreaktionen und Förderung der Stressregulation.
Da wir nicht mit der Fähigkeit geboren werden, unsere Gefühle selbst regulieren zu können, brauchen wir einfühlsame Bezugspersonen, welche unsere Bedürfnisse und Gefühle spiegeln und beruhigen können. Fehlt dies ganz oder teilweise, gerät unser vegetatives Nervensystem aus dem Gleichgewicht und Stressreaktionen sind die Folge, welche viel Lebenskraft verbrauchen.

Haben wir gelernt, intensive Gefühle (wieder) selbst zu regulieren, werden wir frei und unabhängig, können unser Potenzial ausschöpfen und ebenbürtige Beziehungen eingehen.